Studium und Stipendium

Stipendium

Zur Gewinnung von ärztlichem Nachwuchs können Medizinstudenten im Sächsischen Krankenhaus Großschweidnitz ein Stipendium erhalten. Wir wollen dadurch Studenten fördern, die sich schon frühzeitig für die Aufnahme einer Facharztausbildung für die Fachgebiete Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie oder Neurologie an unserem Krankenhaus entscheiden.

Dabei sind folgende Voraussetzungen zwingend:

  • erfolgreich absolvierte vorklinische Ausbildung (Physikum)
  • Sie verpflichten sich, Ihre Facharztweiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, zum Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie oder zum Facharzt für Neurologie an unserem Haus aufzunehmen.

Die Zuwendung von monatlich 600 Euro soll es Ihnen ermöglichen, sich intensiv auf Ihr Studium zu konzentrieren, um schnell einen erfolgreichen Abschluss zu erreichen. Das Stipendium wird längstens für eine Zeit von vier Jahren gewährt.

Sollten Sie sich für ein solches Stipendium interessieren, bitten wir Sie, sich mit unserer Personalabteilung in Verbindung zu setzen.

Telefon: 0 35 85 / 4 53-22 67
E-Mail schreiben

Die Oberlausitz bildet mit den beiden Landkreisen Bautzen und Görlitz mit ca. 570.000 Einwohnern unser Einzugsgebiet. Wir sind ein leistungsfähiges Fachkrankenhaus mit insgesamt 499 Betten und fast 700 Mitarbeitern. Wir bestehen aus den Kliniken für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, jeweils für Kinder und Erwachsene, Neurologie und Forensische Psychiatrie. Zusätzlich zu diesen Kliniken ergänzen fünf Tageskliniken an den Standorten Großschweidnitz, Löbau, Görlitz, Weißwasser und Hoyerswerda und eine Ambulanz das Angebot.

Die Behandlung aller Patienten  erfolgt in einem multiprofessionellen Team aus Ärzten, Psychologen, Sozialpädagogen, Ergo- und Physiotherapeuten, Kunst-, Musik- und Sporttherapeuten sowie Mitarbeitern des Pflege- und Erziehungsdienstes.