Anregungen/Kritik/Wünsche/Beschwerden

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

es kann vorkommen, dass Sie mit Maßnahmen und Geschehnissen während Ihres Aufenthaltes im Sächsischen Krankenhaus Großschweidnitz nicht zufrieden sind. Ob dies mit der Behandlung, dem Ablauf auf Station, persönlichen Bedürfnissen oder anderen Dingen zu tun hat, ist für uns gleich wichtig. Für Ihre kritischen Anmerkungen sind wir dankbar.

Wir möchten Sie bitten, uns Ihre Sorgen und Beschwerden mitzuteilen. Sie haben bei Ihrer Aufnahme mit den allgemeinen Informationen einen Beschwerdebogen erhalten, den Sie hierfür nutzen können. Sie können sich auch direkt an das Beschwerdemanagement im Verwaltungsgebäude (Haus 41), Zimmer 213, oder Zimmer 125, wenden. Je nach Art und Ausmaß Ihrer Beschwerde haben Sie weitere Möglichkeiten uns Anregungen oder Kritik mitzuteilen:

  • Sie können Ihre Beschwerde z. B. in den Stationsrunden / Visiten ansprechen. Vielleicht lässt sich das Problem schon auf Station klären oder jemand vom Behandlungsteam gibt es für Sie an die geeignete Stelle weiter.
  • Sie können Ihre Beschwerde bei einer Mitarbeiterin / einem Mitarbeiter des Pflegedienstes, der schichtführenden Pflegekraft oder Stationsschwester, dem Ethikkomitee, oder dem Sozialdienst vortragen.
  • Eine vom Krankenhaus unabhängige Möglichkeit, Kritik, Wünsche und Beschwerden vorzutragen, ist, sich mit den Patientenfürsprechern in Verbindung zu setzen. Diese sind ehrenamtlich für den Landkreis Görlitz tätig und auch zu einem persönlichen Gespräch bereit. Sie sind telefonisch über unseren Sozialdienst, oder über das Landratsamt Görlitz / Außenstelle Niesky unter 03588 285-195 oder 03588 285-196 zu erreichen.

Freuen würde uns, wenn Sie den Patientenfragebogen, den Sie kurz vor ihrer Entlassung durch das Pflegepersonal erhalten, ausfüllen. Der ausgefüllte Bogen kann an das Pflegepersonal zurückgegeben werden oder Sie können den Briefkasten an der Pforte nutzen.