Die Aufnahme

Durch den Sie behandelnden Arzt wurde eine stationäre / teilstationäre Behandlung verordnet. Die Vereinbarung des Aufnahmetermins kann telefonisch oder schriftlich über die jeweilige Klinik erfolgen.

Für die Kinder- und Jugendpsychiatrie gilt, dass Ihnen bei rechtzeitiger Anmeldung durch den Kinder- oder Hausarzt bereits vor der Aufnahme ein persönlicher Fragebogen zur Anamnese, ein Schulfragebogen für die Schule des Kindes sowie eine allgemeine Information zugeschickt wird.

Zum Aufnahmetag finden Sie sich bitte nach Möglichkeit bis 9.00 Uhr im Krankenhaus ein.

Die zentrale Patientenaufnahme im Verwaltungsgebäude (Haus 41) ist von 7.00 bis 15.45 Uhr besetzt. Falls aus krankheitsbedingten Gründen die zentrale Patientenaufnahme nicht aufgesucht werden kann, erfolgen die notwendigen Modalitäten durch den Pflegedienst der jeweiligen Station.

Bitte informieren Sie gegebenenfalls Ihren Arbeitgeber über die stationäre Behandlung. Während Ihres stationären Aufenthalts erhalten Sie keinen Krankenschein. Bei Bedarf erhalten Sie vom Stationspersonal eine Bescheinigung über die Dauer des stationären Aufenthaltes.

Folgende Unterlagen bringen Sie bitte zur stationären Behandlung mit:

  • Verordnung von Krankenhausbehandlung (Einweisungsschein)
  • Chipkarte
  • Bescheinigung über Zuzahlungsbefreiung
  • Personalausweis
  • Impfpass
  • bei Kindern das Untersuchungsheft und die ausgefüllten Fragebögen
  • Kopie Vorsorgevollmacht / Betreuerausweis
  • vorhandene Befunde, Röntgen- und MRT-Bilder, Arztberichte, Therapieausweise (z. B. Falithrom, Lithium, Herzschrittmacher, Port, Diabetiker).
  • Medikamente für 3 Tage

Auf Station erfolgen eine pflegerische und eine ärztliche Aufnahme, bei der die notwendigen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen mit Ihnen besprochen werden.

Die Anreise mit Privat- PKW ist nicht erwünscht.

Falls es Ihnen aus verschiedenen Gründen nicht möglich sein sollte, die stationäre Behandlung anzutreten, informieren Sie bitte die zuständige Station. Ist Ihnen diese nicht bekannt, rufen Sie bitte in der zentralen Patientenaufnahme an.

Ihre private Wäsche kann bei Bedarf kostenpflichtig gewaschen werden.