Forensische Institutsambulanz

Forensische Institutsambulanz
Forensische Institutsambulanz im Haus 8

Grundlage

Die Grundlage bildet das Sächsische PsychKG (§ 38 Abs. 4). „Die Maßregel- vollzugseinrichtungen richten forensisch-psychiatrische Ambulanzen ein. Aufgabe der forensisch-psychiatrischen Ambulanz ist die Behandlung und Unterstützung des aus dem Maßregelvollzug entlassenen Patienten. […]“

Kernaufgabe

… der forensischen Institutsambulanz (FIA) ist die nachsorgende Behandlung von Patienten, welche die Maßregeltherapie nach § 64 StGB erfolgreich abgeschlossen haben und deren Restfreiheitsstrafe zur Bewährung ausgesetzt werden konnte, wenn, wie in den meisten Fällen, eine Haftstrafe zu verbüßen war. Die FIA versteht sich als Bindeglied zwischen der Maßregelvollzugs- einrichtung und den an der Nachsorge beteiligten Personen. Die Patienten sollten während der Zeit der Führungsaufsicht an der FIA angebunden sein. Die ambulante Nachsorge soll die Stetigkeit der stationären Maßregelbehandlung fortsetzen. Somit kann erreicht werden, dass soziale und / oder strukturelle Veränderungen beim Patienten, welche das Risiko eines Rückfalles erhöhen, frühzeitig erkannt werden.

Maßnahmen

• regelmäßige Gespräche

• aufsuchender Kontakt

• Drogen- und Alkoholkontrollen

• Helferkonferenzen

• ...

Team

Unser multiprofessionelles Behandlungsteam:

• Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

• Psychologischer Psychotherapeut

• Sozialarbeiterin

• Pflegedienst

Kooperationspartner

Um die vorhandenen Ressourcen optimal für die Betreuung der Patienten einsetzen zu können, findet eine enge Zusammenarbeit mit folgenden Einrichtungen bzw. Institutionen statt:

• Bewährungshilfe
• Führungsaufsicht
• Suchtberatungsstellen
• Strafvollstreckungskammer
• Niedergelassene Ärzte
• Sozialtherapeutische Wohnstätten
• Betreutes Wohnen
• ...

Wie erhalte ich einen Termin?

Telefonische Terminabsprachen sind vorzugsweise zu den Öffnungszeiten unter der Telefonnummer möglich:

03585 / 4 53 21 99

Über die Forensische Klinik im SKH Großschweidnitz ist eine ständige Erreichbarkeit auch außerhalb der Sprechzeiten in der Forensischen Institutsambulanz gewährleistet.

Dienstag von 07:00 bis 14:00 Uhr

Mittwoch von 12:00 bis 18:00 Uhr

Ansprechpartner

Herr Chefarzt Dr. med. S. Spirling - Leiter Ambulanz

Herr Dr. H. Flehmig - Psychol. Psychotherapeut

Frau D. Dietze - Sozialarbeiterin

Herr T. Seibt - Fachpfleger Forensische Psychiatrie