Tagesklinik KiJu Weißwasser

Tagesklinik Weißwasser

Die Tagesklinik befindet sich in einem  Neubau in der Nähe der Berliner Straße in  Weißwasser und bietet insgesamt 10 Plätze für Kinder und Jugendliche im Alter von ca. 5 bis 17 Jahren.

Aufgenommen werden Patienten mit Verhaltensauffälligkeiten, die durch psychische, psychosomatische oder neuropsychiatrische Störungen und Erkrankungen hervorgerufen werden.

Die Behandlung eignet sich für Kinder und Jugendliche,

  • bei denen eine vollstationäre Diagnostik oder Therapie nicht zwingend erforderlich ist,
  • die nicht aus ihrem sozialen Umfeld herausgenommen werden sollen,
  • bei denen sich nach einer stationären Behandlung ein allmählicher Wiedereinstieg in das soziale Umfeld empfiehlt.

Diagnostik und Therapie werden von einem interdisziplinären Team bestehend  aus Ärztin, Psychologin, Pflegepersonal, Erziehern, Pädagoginnen, Sozialarbeiterin, Lehrerinnen und Ergotherapeutin durchgeführt. Die Therapie erfolgt individuell auf die  Problematik jedes einzelnen Patienten abgestimmt nach einem verhaltenstherapeutisch orientierten multimodalen Therapiekonzept.


Das Behandlungsangebot beinhaltet:

  • Einzel- und Gruppenpsychotherapie
  • Verhaltenstraining
  • Beratung der Eltern
  • individuelle Teilbeschulung
  • Ergotherapie
  • Bewegungstherapie (Schwimmen  und Reiten)
  • Logopädie
  • Konzentrationstraining
  • soziales Kompetenztraining
  • Eltern-Kind-Interaktionstraining
  • tiergestützte Therapie

Die Patienten kommen wochentags von  morgens bis zum Nachmittag in die Tagesklinik. An Wochenenden und Feiertagen  bleibt die Klinik geschlossen. Für einen erfolgreichen Therapieverlauf  bedarf es einer guten und engen Zusammenarbeit mit den Eltern bzw. Sorgeberechtigten. Regelmäßige Eltern und Familiengespräche finden statt.

Voraussetzungen für die Aufnahme in  die Tagesklinik sind das Einverständnis des Patienten und seiner Sorgeberechtigten,  die Bereitschaft zu einer aktiven Mitarbeit aller Beteiligten und ein  Krankenhauseinweisungsschein.