Reisevorträge

Reisebericht Mosambik | 14.10.2020

Es war im Jahr 1988 als ich einem ehemaligen Vertragsarbeiter aus Mosambik ein Versprechen gab. Alberto war damals Lehrling in der Damino Oberoderwitz und meine Eltern seine Ausbilder. Meine Mutter lud die Mosambikaner mal zum Kaffee oder zum Grillen ein, damit diese das normale Leben der Arbeiter in der DDR kennenlernen konnten. So kam es, dass ich Alberto sagte, dass ich ihn irgendwann einmal in seiner Heimat Mosambik besuchen werde. Freuen Sie sich auf einen spannenden und ausführlichen Bericht, wie es zur Reise kam, was Madgermanes sind und was die Assante Association ist: http://marrupa.de/

Aufgrund den aktuellen Hygienevorschriften bitten wir Sie, sich vorab anzumelden: oeffentlichkeitsarbeit@skhgr.sms.sachsen.de. Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz bis in den Veranstaltungsraum. Es kann aufgrund der Nachverfolgung für das Gesundheitsamt ggf. zu Wartezeiten am Einlass kommen. Bitte benutzen Sie die kostenfreien Parkplätze außerhalb des Klinikgeländes. 

 

BALI – Götter, Geister und Dämonen | 28.10.2020

Was als Wellness- und Badeurlaub geplant war, entwickelte sich schnell zu einer recht abenteuerlichen Reise durch das Land der Götter und Dämonen. Eine Reise über die eigenen Grenzen hinaus, die auch heute noch nicht beendet ist. Auf unterhaltsame und humorvolle Art erzählt Michi Münzberg, was man alles erleben kann, wenn man sich unbefangen und vorurteilsfrei auf eine bis dahin völlig fremde Kultur einlässt und neue Erfahrungen zulässt. Der Schlangenkuss, die Besteigung von fast 2 Vulkanen, die Landung als Schiffbrüchige sowie viele andere Episoden und Erlebnisse aus den Reisetagebüchern werden durch farbenfrohe Bilder lebendig und nehmen Euch mit auf eine Reise ans andere Ende der Welt.

 

TIBET und INDIEN – Zwei Reisen, ein Ziel | 16.12.2020

Zwei Länder, die auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein können…Doch Tibet und Indien haben einen gemeinsamen Nenner – den Dalai Lama. Von seinen Wurzeln in der Verbotenen Stadt in Tibet, über atemberaubende Pässe im Himalaya, mit klapprigen Bussen und einer legendären Bergbahn führt diese abenteuerliche Reise auf den Spuren von Heinrich Harrer letztendlich zu dem lang erträumten Ziel in den Bergen Nordindiens - dem Thron seiner Heiligkeit. Auf humorvolle und unterhaltsame Art vermittelt Michi Münzberg Einblicke in die buddhistische Kultur, den tief verwurzelten Glauben der Menschen und die Schönheit der Natur im Herzen Asiens.