Therapie und Soziales

Wir stellen ein:

Arbeitstherapeut (m/w/d) für den Bereich Holzverarbeitung

Musiktherapeut (m/w/d) 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

___________________________________________________________

Wir stellen zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:

Arbeitstherapeut (m/w/d) für den Bereich Holzverarbeitung

Therapie durch Arbeit ist ein wichtiger Baustein im Gesamtkonzept der Behandlung in unserem Krankenhaus. Das Ziel wird durch Aktivierung und Festigung von Fähigkeiten und Fertigkeiten erreicht, die vor der Erkrankung vorhanden waren und teilweise verloren gegangen sind. Die Steigerung des Selbstwertgefühles, eine sinnvolle Tagesstrukturierung und die Festigung von Eigenschaften, wie Pünktlichkeit, Sorgfalt und Ausdauer unter verschiedenen Belastungssituationen sind wesentliche Teile der Arbeitstherapie.

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Tischler (m/w/d), besitzen therapeutisches Geschick, Durchsetzungsvermögen, sind teamfähig, kreativ und haben Verständnis für die Klientel.

Im Bereich der Holzverarbeitung stehen für unsere Patienten sechs Arbeitsplätze zur Verfügung. Ein sicherer Umgang mit Holzverarbeitungsmaschinen wie Tischkreissäge, Abrichte und Dickenhobelmaschine, Tischfräsmaschine, Kantenschleifmaschine und Tischbohrmaschine ist Voraussetzung.

Kenntnisse zur Unfallverhütung und Produktanwendung (Farben und Lösungsmittel) sowie das rechtzeitige Erkennen und Ausschließen von Gefahren sind ein wichtiger Bestandteil dieser Tätigkeit.

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen und freundlichen Team, die Möglichkeit zu internen und externen Fortbildungen und alle Vorteile des öffentlichen Dienstes.

Die Vergütung richtet sich nach TV-L. Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden/Woche. Teilzeit ist möglich.

Für Auskünfte steht Ihnen die leitende Ergotherapeutin, Frau Grüßner, zur Verfügung.
Tel. 03585/453 1905, E-Mail: susann.gruessner@skhgr.sms.sachsen.de

Wir freuen uns über Ihre BewerbungDiese richten Sie bitte unter Beifügung des Lebenslaufes, Ihrer Zeugniskopien und Beurteilungen bevorzugt bis zum 2. März 2024 an unseren Kontakt.

_________________________________________________________________

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt stellen wir unbefristet ein:
Musiktherapeut (m/w/d) in Teilzeit

Das Aufgabenspektrum für den Musiktherapeuten (m/w/d) umfasst die eigenständige musiktherapeutische Diagnostik, Begutachtung und Behandlung psychiatrischer Erkrankungen unter Einbeziehung medizinisch-psychologischer Kenntnisse, Untersuchungs- und Testergebnisse im Rahmen des interdisziplinären Behandlungssettings. Der Einsatz erfolgt in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie sowie in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie als Einzel- und Gruppenmusiktherapie.

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Aus- bzw. Weiterbildung als Musiktherapeut/-in
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Kooperation und Arbeit im Team verbunden mit hoher therapeutischer und sozialer Kompetenz
  • umfassende musiktherapeutische und musikpädagogische Kenntnisse in der Behandlung psychiatrischer Erkrankungen
  • anwendungsbereite Kenntnisse in der musiktherapeutischen Gruppen- und Einzeltherapie mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen
  • selbständiges Arbeiten
  • sicheres Beherrschen eines Begleitinstrumentes
  • Empathie und gute Wahrnehmungsfähigkeit

Wir bieten:

  • interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Vergütung entsprechend gültigem Tarif TV-L E9b
  • Gestaltungsmöglichkeiten der Teilzeit im vertraglichen Rahmen von 10 bis 30 Stunden/Woche
  • kollegiales Arbeitsklima und ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz
  • sehr gut ausgestatteter moderner Musikraum
  • Freistellung zur Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns über Ihre BewerbungDiese senden Sie uns bitte unter Beifügung des Lebenslaufes, Ihrer Zeugniskopien und Beurteilungen schriftlich per E-Mail oder Post.

___________________________________________________________

von Patienten gemeinschaftlich gemaltes buntes Farbenspiel